Digitale Sicherheit

Was geschieht im Netz mit unseren Daten? Werden digitale Telefonate und Videokonferenzen mitgeschnitten? Haben Konzerne Zugriff auf meinen Computer, mein Tablet, mein Smartphone? Was genau ist so wertvoll an meinen Daten? Was haben Konzerne denn schon alles über mich zusammen getragen? Und wie steht es um die Daten von Institutionen und Unternehmen? 

 

Mit all diesen Fragen setze ich mich seit einigen Wochen sehr intensiv auseinander. Meine Recherchen treiben mir die Sorgenfalten auf die Stirn. Schlimmer noch! Es macht mich wütend, wie schwach es um den Schutz und die Sicherheit der Menschen weltweit im Internet bestellt ist. 

 

Die bestehenden Datenschutzrichtlinien, werden von vielen Institutionen und Unternehmen offensichtlich äußerst inkonsequent umgesetzt. Immer wieder habe ich Aussagen von Unternehmern gehört, die eher Strafen wegen Verstoßes in Kauf nehmen, anstatt in die Sicherheit ihrer Systeme und in den Schutz ihrer Kundendaten zu investieren.

 

Die Folgen sind ungeheuerlich. Nicht nur, dass unsere Daten für Werbezwecke genutzt werden, sie dienen Konzernen dazu, im Laufe der Zeit unfassbar ausführliche und umfassende Profile anzulegen. 

 

Mit jedem Besuch einer Internetseite, mit jeder Suchanfrage, mit jedem Post wird dieses Profil geschärft und verfeinert. So hat Digitalisierung nur ganz wenige Gewinner und Milliarden von Verlierern, die zu gläsernen Objekten der Begierde werden.

 

Grund genug für viele Menschen sich der Digitalisierung komplett zu verweigern. Grund genug sicherlich auch dafür, dass ich in manchen Bereichen unseres Lebens einen eher schleppenden Aufbruch ins digitale Zeitalter wahrnehme.

 

Dabei bietet dieses Internet mit all seinen Möglichkeiten und Funktionen eine Fülle an Bereicherungen und Erleichterungen fur unseren Alltag. Speziell in diesen Tagen und Wochen ist es unabdingbar und notwendig geworden.

 

Ich habe bei meinen Recherchen Profis kennen und schätzen gelernt. IT-Spezialisten, die sich diesem Medium mit Hingabe und Leidenschaft verschrieben haben.

 

Einer dieser Spezialisten ist Andreas Töpperwien. In seinem Unternehmen, der MTT Solutions GmbH mit Firmensitz in Kochel am See, stellt er sich gemeinsam mit seinem Team Tag und Nacht dem Thema Sicherheit im Netz.

 

Andreas und sein Team entwickeln für Firmen komplette digitale Lösungen. Zu seinen Kunden zählen u.a. bekannte Unternehmen wie Liebherr oder die TUI - Group. Das entscheidende  ist, seine eigenen Daten auf einem sicheren Server zu verwalten und sich im Netz an klare Regeln zu halten.

 

Die MTT Solutions GmbH betreibt eigene sichere Server und hat mir die Regeln des Internets unmissverständlich klar gemacht.

 

Ich für mich und die INNOVATIS Akademie habe in den letzten Wochen sehr viel gelernt und einige Entscheidungen mit Blick auf die Digitalisierung getroffen.

 

Ich gehe nun wacher online und habe für die INNOVATIS Akademie mit Hilfe der MTT Solutions GmbH ein sicheres digitales Umfeld für Kundendatenverwaltung, Kommunikation, Buchhaltung, Terminverwaltung, Konferenzen, etc. eingekauft.  Mein Lieblingstool ist ein sicherer virtueller Raum für zukünftige digitale Coachings und Seminare.

 

Ich weiß nun, dass es im Netzt keine 100 %-ige Sicherheit gibt, aber wo im analogen Leben gibt es die schon. Ich weiß aber nun auch, dass es IT-Profis gibt, die alles dafür tun, das bestehende letzte Restrisiko auf 1 Promille zu reduzieren und die letzte Lücke in jeder Sekunde penibel überwachen.

 

Mir geht es nun besser - die INNOVATIS Akademie bietet Sicherheit für ihre Kunden! Ich fühle mich sehr viel wohler! 


...und dennoch... Die Wut bleibt! Ich nutze die Energie der Wut und reagiere hierauf aktiv. Ich erweitere das Bildungsangebot der INNOVATIS Akademie u.a. mit der Qualifikation Fachkraft für Digitalisierung - Digitale Bildung in der Kita!


...denn...

 

Was ist mit ihnen, welche Schritte werden sie tun? Was ist mit den Schulen, welche Wege werden sie gehen? Was geschieht nun in den Kita's? Wie verantwortungsvoll verhalten sich nun Konzerne? Was ist mit der Politik, auf welche Empfehlungen kann ich vertrauen?

 

Hier gibt es in nächster Zeit ne Menge Informationen,  Antworten und Lösungen.

 

Ich beteilige mich an der Diskussion zum Thema Digitalisierung und teile meine Erfahrungen.


Ich gebe mein Wissen an sie weiter!

 

Mario H. Frohn