Die Bildungsprämie geht in die 2. Förderphase

 

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt auch weiterhin individuelle berufliche Weiterbildung für Erwerbstätige!

 

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) verlängert das erfolgreiche Projekt um 2 Jahre. Für die Bildungsprämie stehen 35 Mio. Euro zur Verfügung. Das Programm wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds kofinanziert.

 

Mit der Bildungsprämie unterstützt das BMBF seit 2008 Erwerbstätige, die sich weiterbilden möchten. „Weiterbildung wird immer wichtiger, gerade in Zeiten, in denen Fachkräfte knapp werden“, betonte Bundesbildungsministerin Annette Schavan. „Mit der Bildungsprämie laden wir dazu ein, auch im Erwachsenenalter weiter zu lernen“, so die Ministerin weiter-“ Unser Ziel ist es, auch all diejenigen zu mobilisieren, die aus finanziellen Gründen bisher von beruflicher Weiterbildung ausgeschlossen waren.“

 

Aus- u. Weiterbildung wird staatlich unterstützt. Mit bis zu 500,00 € wird die von Ihnen gewünschte Aus- und Weiterbildung auch die nächsten beiden Jahre gefördert, wenn Sie die entsprechenden Voraussetzungen erfüllen. Die Bundesregierung unterstützt erwerbstätige Männer und Frauen mit einem Einkommen bis 20.000 Euro (40.000 bei Verheirateten). Mehrere Seminare können oft zu einer Bildungsmaßnahme zusammengefasst werden, um so die höchstmögliche Bezuschussung zu erreichen.

 

Und so geht´s:

 

1. Wählen Sie die gewünschte/n Veranstaltung/en aus unserem Gesamtprogramm aus. Buchen Sie aber noch nicht bei uns, sondern lassen Sie sich, insbesondere bei stark nachgefragten Veranstaltungen allenfalls „vormerken“. Für Veranstaltungen, die bereits vor der Ausstellung des Prämiengutscheins bei uns gebucht wurden, kann der Prämiengutschein nicht in Anspruch genommen werden.

 

2. Suchen Sie eine Beratungsstelle Ihrer Wahl auf, lassen Sie sich dort beraten und den Prämiengutschein ausstellen.

 

Wichtig: Das im Prämiengutschein genannte Weiterbildungsziel muss thematisch die von Ihnen gewünschte/n Veranstaltung/en abdecken. Die INNOVATIS Akademie muss auf dem Bildungsgutschein als Weiterbildungsanbieter genannt sein.

 

3. Melden Sie sich erst jetzt verbindlich bei der INNOVATIS Akademie für die entsprechende/n Veranstaltung/en an und reichen Sie gleichzeitig mit Ihrer Anmeldung den Prämiengutschein im Original ein. Sie erhalten danach von uns eine Rechnung, in der der von Ihnen zu zahlende Eigenanteil ausgewiesen ist.

 

Wichtig: Der komplette Eigenanteil für die geförderte/n Veranstaltungen muss vor Beginn der (ersten) Veranstaltung komplett bezahlt sein, aber auch nicht mehr als der Eigenanteil. Die bereits komplett erfolgte Zahlung der gesamten Kursgebühr/en schließt die Annahme des Prämiengutscheins für diese Veranstaltung/en aus.

 

Aktuelle

Qualifizierungen für pädagogische Fachkräfte

 

 

für Info´s bitte auf die Schaltflächen klicken!


Kontakt- und Geschäftsadresse ab

 

INNOVATIS Akademie UG

Offenbachstraße 8

D-81245 München – Pasing

 

Telefon    089 . 92587078

Telefax   03222 . 1580470

 

info@innovatis-akademie.de